Was ist der Symptom-Check?

Sie haben Beschwerden und vermuten, dass es sich um eine rheumatische Erkrankung handeln könnte? Mit dem Ergebnis von Ihrem Symptom-Check kann Ihr Arzt es leichter herausfinden!

Nutzen Sie jetzt den Symptom-Check, kostenlos und ganz einfach und jederzeit für Sie verfügbar!

Es sind nur diese drei Schritte nötig:

  1. Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzeinstellungen
  2. Beantwortung der Fragen zu Ihren Symptomen
  3. Download des Ergebnisses und weitere Services rund um das Thema Rheuma

Im Anschluss erhalten Sie eine Ersteinschätzung mit möglichen Ursachen für Ihre Beschwerden und weitere Hilfestellungen – eine ärztliche Diagnose ersetzt sie nicht. Sie können das Ergebnis herunterladen und mit Ihrem Arzt besprechen – ausgedruckt oder gespeichert auf Ihrem Smartphone.

Wichtig: Zur Durchführung des Symptom-Checks müssen Sie die Cookies für diese Webseite aktiviert haben. Sollte der Test nicht starten, können Sie die Cookie-Einstellungen ganz unten rechts auf dieser Webseite ändern.

Diese webbasierte Anwendung zur persönlichen Symptomanalyse wird Ihnen von der Ada Health GmbH („Ada“) zur Verfügung gestellt. Die Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich bei Ada als verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO. Novartis hat keinen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten oder die Ergebnisse Ihrer Symptomanalyse.
Bei Fragen zu Ada [Symptomanalyse / Anwendung] wenden Sie sich bitte an [email protected] oder bei technischen Problemen an [email protected]
Info Rheuma: Eine Frau absolviert den Ada-Selbsttest auf ihrem Smartphone
Ein Mann reibt sich die schmerzenden Hände

Juvenile idiopathische Arthritis (JIA)

Was Kinderrheuma ist und wie häufig es auftritt.

Eine Ärztin tastet die Halswirbelsäule eines Mädchens ab

Ursachen und Symptome bei Kinderrheuma

Welche Anzeichen es für kindliches Rheuma gibt – und was sie hervorruft.

Ein Arzt tastet die Schulter eines Jungen ab

Wie wird Kinderrheuma diagnostiziert?

Was der Arzt bei Verdacht untersucht, und worauf Eltern achten sollten.

Ein kleiner Junge liegt quer auf einem Ball

Wie wird Kinderrheuma behandelt?

Behandlungsmöglichkeiten – von medikamentösen Optionen bis Physiotherapie.

Lorem Ipsum

Quisque velit nisi, pretium ut lacinia in, elementum id enim. Curabitur non nulla sit amet nisl tempus convallis quis ac lectus. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Quisque velit nisi, pretium ut lacinia in, elementum id enim. Vestibulum ac diam sit amet quam vehicula elementum sed sit amet dui. Mauris blandit aliquet elit, eget tincidunt nibh pulvinar a. Curabitur non nulla sit amet nisl tempus convallis quis ac lectus. Curabitur aliquet quam id dui posuere blandit. Donec rutrum congue leo eget malesuada. Curabitur arcu erat, accumsan id imperdiet et, porttitor at sem.