Wie wird die axSpA diagnostiziert?

Die Abklärung bezüglich eines möglichen M. Bechterew durch die Rheumatologie erfolgt mittels:

  • klinischer, körperlicher Untersuchung

  • Blutuntersuchung des genetischen Merkmals HLA-B 27 (positiv oder negativ)

  • Entzündungswerte im Blut

  • MRT (Magnetresonanz-Tomographie)-Bilder der Wirbelsäule & des Beckens 

Eine Person beim Gespräch mit dem Arzt, welche sich auf einem Tablet Notizen macht
Teaserbild Service Symptom-Check

Rheuma-Experten

Teaserbild Service Docfinder

Teste dich selbst!

Lorem Ipsum

Quisque velit nisi, pretium ut lacinia in, elementum id enim. Curabitur non nulla sit amet nisl tempus convallis quis ac lectus. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Quisque velit nisi, pretium ut lacinia in, elementum id enim. Vestibulum ac diam sit amet quam vehicula elementum sed sit amet dui. Mauris blandit aliquet elit, eget tincidunt nibh pulvinar a. Curabitur non nulla sit amet nisl tempus convallis quis ac lectus. Curabitur aliquet quam id dui posuere blandit. Donec rutrum congue leo eget malesuada. Curabitur arcu erat, accumsan id imperdiet et, porttitor at sem.